Jenseits des Algorithmus – Kreativität in der Ära von KI

Nils Bäumer ist sich sicher, dass generative KI fast alles verändern wird. Unsere Art zu leben, zu arbeiten und vielleicht auch zu denken. In seinem Buch wirft er gemeinsam mit 11 Experten einen Blick auf die verschiedenen Aspekte einer neuen künstlichen Kreativität. Und beleuchtet dabei die Chancen, aber auch die Risiken, die sie mit sich bringt.

„Kreativität in der Ära von KI“ erhalten Sie beim Buchhändler Ihrer Wahl oder dem unten angegebenen Link, der Sie zu einem externen Shop von Autorenwelt.de führt, die Autoren besonders unterstützen. Von Januar bis zum 12. Februar 2023 können Sie dort auch signierte Exemplare bestellen.

Klappentext zum Buch:
Künstliche Intelligenz verändert unsere Arbeitswelt in bisher unvorstellbarem Ausmaß. Das bedeutet auch, Arbeitsplätze werden durch KI ersetzt und neue Berufe werden in den nächsten Jahren entstehen. Programme, wie ChatGPT oder Midjourney beeinflussen bereits jetzt unsere Art zu arbeiten und werden dies in Zukunft immer mehr tun. Die rasanten Fortschritte im Bereich Künstliche Intelligenz werfen zwangsläufig die Frage nach einer »Künstlichen Kreativität« auf.
Nils Bäumer zeigt in diesem Buch, wie die Grenzen zwischen menschlicher Kreativität und künstlicher Intelligenz verschwimmen. Ausgerüstet mit seinen neuesten Erkenntnissen über künstliche Kreativität und unterstützt durch 11 Experten, wagt der Autor einen provokanten Schritt in die Zukunft und stellt die Frage, ob Künstliche Intelligenz tatsächlich vollkommen Neues erschaffen kann. Das Buch wirft einen tiefgehenden Blick auf die Unterschiede zwischen künstlicher und menschlicher Kreativität und erkundet, welche Auswirkungen dies auf unseren Alltag und unsere Arbeitswelt haben wird. Außerdem stellt Nils Bäumer die ethischen Herausforderungen dieser Revolution zur Diskussion. Kann Kreativität degenerieren, wie unser Bildungssystem gezeigt hat, oder birgt die Fusion von Mensch und Maschine auch Potenziale für eine neuartige Entfaltung der kreativen Kräfte?

Autorenvita:
Nils Bäumer beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit den Themen Kreativität und Innovation. Er ist professioneller Vortragsredner, seit 2019 geschäftsführender Gesellschafter der Transformationsberatung DenkSinn GmbH und beschäftigt sich mit dem Verständnis sowie der Förderung von Kreativität in verschiedenen Kontexten.
Als Redner gibt Bäumer Impulse, die Veränderungen anstoßen. Seine Botschaften sind ein Weckruf, die eigenen kreativen Fähigkeiten zu entdecken und zu nutzen, um in einer sich ständig verändernden Welt erfolgreich zu sein. Von Organisationsentwicklung bis KI-Integration – seine Vorträge bieten einen frischen Blick auf neue sowie bekannte Themen und regen zur Veränderung an.
Durch den Einzug generativer KI hat sich auch seine Welt der Kreativität fundamental geändert. Mit diesem Buch zeigt sich sein Engagement für die Erforschung der Schnittstellen zwischen menschlicher Kreativität und künstlicher Intelligenz.